Prana und Spiritualität

Der Mensch strebt nach Vollkommenheit und Wachstum. Viele große Lehrer haben uns Mittel an die Hand gegeben, um unser geistiges Wachstum zu beschleunigen. Aber auf diesem Weg kommen wir auch in Kontakt mit all unseren Schwächen und Unzulänglichkeiten, die uns den Blick nach innen vernebeln und uns in unserer höheren Entwicklung behindern.

Grandmaster Choa Kok Sui hat uns das Tool des Arhatic Yoga und damit eine wunderbare Methode an die Hand gegeben, um unsere Entwicklung zu beschleunigen, für unser Seelenheil zu sorgen und Zugang zu unserem höheren Selbst zu bekommen.

Wir bekommen Zugang zu unserer inneren Kraft, zur Quelle unseres Daseins. Unsere intuitiven Fähigkeiten wachsen. 

Dabei begegnen uns allerdings auch all unsere Unzulänglichkeiten, emotionalen Verhaftungen und mentalen Muster, die uns auf unserem Weg behindern. So wie der Zugang zu unserem Ineren sich intensiviert, so verstärken sich auch unsere Schwächen.

Grandmaster Choa Kok Sui hat all dies berücksichtigt und uns zu diesem Zweck, bevor er uns mit dem Arhatic Yoga vertraut gemacht hat, die Prana-Heilung an die Hand gegeben. Mit dieser Methode können wir uns selbst helfen und körperliche, mentale und emotionale Reaktionen und Schwächen selbst beheben. So sind wir in der Lage, auch sehr effektive sog. höhere Meditationen zu verkraften, die unseren Zugang zur göttlichen Quelle verstärken.

Vielne erfolgreiche Menschen in verantwortungsvollen Positionen ist die Wirkung von Meditationen für ihren persönlichen Erfolg bewusst. Vor Beginn ihres geschäftigen Tages liegen daher Meditation und andere spirituelle Praxis.

Wir werden in die unterschiedlichsten Lebensumstände geboren, treffen und stehen in Verbindung mit unterschiedlichsten Menschen in den verschiedenen Phasen unseres Lebens. Alles, was wir tun hat seine Folgen. Alles was wir erleben, hat eine Vorgeschichte, an der wir massgeblich beteiligt sind. Heute bedeutet dies für uns, dass wir die Möglichkeit haben, durch unser Verhalten heute, unsere Zukunft zu beeinflussen. Wir schleppen viele vermeintliche Verletzungen und traumatische Erlebnisse mit uns herum. Negative Emotionen sowie Verhaftungen schwächen und behindern uns. 

Dabei arbeitet die Zeit für uns, nicht weil sie uns vergessen lässt und Erlebnisse in unserer Erinnerung verblassen, sondern weil wir uns verändern. Wir sind in diesem Körper, um uns zu entwickeln. Lassen Sie uns diesen Körper dankbar pflegen und hegen, denn wir benötigen ihn als unser Vehikel und lassen Sie uns unsere spirituelle Praxis erweitern und regelmäßig anwenden, um auch auf höherer Ebene zu wachsen.

Wir bieten jeden Dienstag die Zwei-Herzen Meditation an und praktizieren sie auch mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Diese Meditation ist sehr heilsam und kraftvoll. Sie ist  für jeden Menschen geeignet. Bei Glaukom, nicht eingestelltem hohem Blutdruck und schweren psychischen Erkrankungen sprechen Sie mich bitte vorher an. Ansonsten ist jeder gern zur Teilnahme eingeladen. Die Meditationstreffen sind kostenfrei. Meditationserfahrungen sind nciht erforderlich.  Die Termine fnden sie unter diesem Punkt.

  • s-facebook
  • Twitter Metallic